asdf
 

Von der Liebe und der Lust am Klang

WIENER SAAL / GOTTFRIED VON EINEM

17/10/18 Gottfried von Einems anlässlich des 100. Geburtstags zu gedenken – dazu ist in diesem Herbst mehrmals Gelegenheit in Salzburg. Den Beginn machte am 16. Oktober im Wiener Saal die Stiftung Mozarteum mit einer gelungenen Kombination aus Liederabend und Kammerkonzert. Der Componist, wie er sich nannte, erwies sich als höchst lebendig.

Weiterlesen

Pathétique, nicht pathetisch

SALZBURGER KULTURTAGE / ST. PETERSBURGER PHILHARMONIKER

12/10/18 Zuversicht, Liebe, Enttäuschung, Tod: Ein realistischer Lebenslauf des bequemen Bourgeois; und gleichsam das von Tschaikowsky vorgesehene Satzprogramm für seine große Pathétique. Weniger pathetisch zeigen die St. Petersburger Philharmoniker im Großen Festspielhaus, dass sie wissen, wovon sie spielen.

Weiterlesen

Musikalische Entdeckungsreisen

OENM / SAISON 2018/19

11/10/18 Zu Entdeckungsreisen in „Bereiche, die noch nie zuvor ein Mensch gehört hat", lädt das oenm seine Zuhörer ein. Dabei stellt man sich vor allem der Frage nach dem Umgang mit aktueller Kunst und wie offen unser Gehirn für neue Klänge und Strukturen ist.

Weiterlesen

Musik, Literatur und eine Klassik-Jam-Session

ORCHESTERHAUS / VIERTEL NACH ACHT

10/10/18 „Kammermusik war schon immer meine zweite große Liebe“, so Rob van de Laar, Solohornist und Mitinitiator der – immer noch – neuen Kammermusikreihe „Viertel nach acht“ im Orchesterhaus. Mal schauen, was für eine Stimmung am nächsten Abend (morgen Donnerstag, 11.10.) zustandekommt. Das Motto heißt jedenfalls „Atmosphäre“.

Weiterlesen

Cellolied. Posaunenfurz.

CAMERATA SALZURG / ALONDA DE LA PARRA

07/10/18 Die mit Neugier, Spannung und mit hohen positiven Vor-Urteilen erwartete amerikanisch-mexikanische Dirigentin Alondra de la Parra hat bei Ihrem Salzburg-Debüt am Pult der Camerata ihr Publikum begeistert mit musikantischer Beredsamkeit und mitreißendem Drive - virtuos kontrolliert mit leichtester Hand.

Weiterlesen

Mit starker Persönlichkeit

MOZARTEUMORCHESTER / SONNTAGSMATINEE

08/10/18 Die 23-jährige Salzburgerin Julia Hagen debütierte als Solistin unter Leitung von Ivor Bolton mit Dvoraks Zweitem Cellokonzert in der Sonntagsmatinee des Mozarteumorchesters im Großen Festspielhaus.

Weiterlesen

Nicht wie ein UFO in der Stadt landen

HINTERGRUND / JAZZ & THE CITY

08/10/18 „Ich wünsche mir, dass sich das Publikum treiben lässt“, sagt Tina Heine, die künstlerische Leiterin des Festivals Jazz & The City, von 17. bis 21. Oktober. Am besten keinen Plan machen, „sich mitschnappen lassen – sagt man das hier so?“

Weiterlesen

Mit Engagement

HINTERGRUND / SALZBURGER KULTURTAGE

05/10/18 Seit 1972 folgen die Salzburger Kulturtage dem Grundgedanken, „die Mozartstadt auch im Herbst zur Szene für erstklassige Aufführungen und Konzerte zu machen“. Obwohl es in Salzburg längst keine kulturfreie Zeit mehr gibt, bemüht sich die Kulturvereinigung um ein vielfältiges Programm – heuer von 6. bis 21. Oktober.

Weiterlesen

Vom Sexappeal des Cellos

KAMMERMUSIK IM GROSSEN SAAL / ARTEMIS QUARTETT

03/10/18 Für die Abschiedstournee vor dem Neustart in neuer Besetzung wählte das Artemis-Quartett ein Best-of-Streichquartett-Programm mit Brahms, Bartok, Mozart. Der Cellist Eckart Runge und die Geigerin Anthea Kreston verlassen das Ensemble. Das Artemis Quartett bleibt im dreißigsten Jahr seines Bestehens weiter aktiv.

Weiterlesen

Run auf die Maestra gewonnen!

CAMERATA SALZBURG / ALONDRA DE LA PARRA / SAISONKONZERTE

02/10/18 Die mexikanische Dirigentin Alondra de la Parra debütiert am Freitag (5.10.) mit der Camerata Salzburg im Großen Saal des Mozarteums. Schon jetzt mit Spannung erwartet wird auch Alondra de la Parras nächstes Salzburg-Debut – ebenfalls am Pult der Camerata – im Jänner 2019 bei der Mozartwoche mit dem Ägyptenprojekt T.H.A.M.O.S.

Weiterlesen

Eine Serenade vor dem Blutsonntag

MOZARTEUMORCHESTER / JOHN STORGARD

27/09/18 Zu ihrem Herbstauftakt bringt die Salzburger Kulturvereinigung drei Mal „Das Jahr 1905“, die Sinfonie Nr. 11 von Dmitri Schostakowitsch. Mit Bravour setzten die Musiker unter der einsatzfreudigen Leitung des Finnen John Storgårds dieses aufwendige Tongemälde um. Solistin in Bernsteins Serenade war Baiba Skride.

Weiterlesen

Aufmischen. Zuhören. Einlassen.

STIFTUNG MOZARTEUM / DIALOGE FESTIVAL

26/09/18 „Lasst euch ein auf neue Musik. Es kann ein aufregender Abend werden, der euch auch etwas über euch selbst sagen kann.“ Das will Andreas Flavdad-Geier den Menschen vermitteln: „Es geht darum, unserem Publikum, das kein Spezialpublikum für Zeitgenössische Musik ist, neues Vertrauen zu geben, in der Bereitschaft, sich auf Neues einzulassen.“

Weiterlesen

Eine Flasche voll alles

ARGEkultur / stART FESTIVAL / HYMNEN

24/09/18 Das schwere Blech voran. Das Volk marschiert. Aber noch nicht in den Krieg. Es ist auch kein Festakt unserer Regierung: „End-gültiger Sieg über die Migrantenlobby“ oder so. Es sind nur ein paar Instrumente, ein paar kräftige Stimmen und der ARGE Saal als Aufmarschgebiet für einen herrlich schrillen Tumult - wohltuend in der Frechheit der Forderung, „dass einer teile“.

Weiterlesen

Alkoholspiegel steigend

LANDESTHEATER / WIENER BLUT

25/09/18 „Weil hab ich das nötige Quantum da drin, dann merk i net, was für ein Trottl ich bin.“ Weils wahr ist: Im Herzen des Goldenen Wiener Herzens steht der Würstelstand. Dort tankt man „a Krügerl, a Glaserl, a Stamperl“ und dort ereignet sich der in der Regie von Marco Dott der Showdown von Wiener Blut – seit langem der ersten Wiener Operette im Landestheater.

Weiterlesen

Sopran-Stürme. Fagott-Feinheit.

MOZARTEUMORCHESTER / MINASI / TILLING

21/09/18 Haydn, Mozart, Beethoven und ein Mozart-Zeitgenosse? Klassischer geht’s nicht? Großer Irrtum. Nur im Programmheft niedergeschrieben war das erste Donnerstagskonzert „Klassik pur“. Im Großen Saal erklungen ist Musik, die die Tore der Klassik weit geöffnet hat Richtung Romantik und weit darüber hinaus.

Weiterlesen

 

DrehPunktKultur - Die Salzburger Kulturzeitung im Internet ©2014