asdf
 

Vom Venedig und seinen Musik-Gesprächen

STIFTUNG MOZARTEUM / IL GIARDINO ARMONICO

08/11/17 Es war venezianische Musik, mit der Giovanni Antonini und „Il Giardino Armonico“ ab 1985 die Podien erobert haben. Vivaldis „Tempesta di mare“ war so etwas wie das Leit-Stück einer damals neuen, die Affekte der Barockmusik ausreizenden Generation von „Alttönern“.

Weiterlesen

Von „Blind Dates“ und dem legendären Chelsea Hotel

JAZZ & THE CITY / ABSCHLUSS

31/10/17 35.000 Besucherinnen und Besucher. Diese Zahl schätzen die Veranstalter für das am Sonntag (29.10.) zu Ende gegangene Festival „Jazz & The City in der Salzburger Altstadt.

Weiterlesen

Klare Klang-Zeichnungen

WIENER SAAL / TRIO JEAN PAUL

25/10/17 Das Gastspiel des renommierten Ensemble Trio Jean Paul am gestrigen Dienstag (24.10.) im Wiener Saal war ein eigenartiges Erlebnis. Licht und Schatten herrschten vor, und das nicht nur in den Werken.

Weiterlesen

Im Vollen danebengegriffen

HINTERGRUND / MUSIKGESCHICHTE

20/10/17 Was hat es Luigi Gatti (1740-1817), dem aus Mantua stammenden letzten Salzburger Hofkapellmeister, schon geholfen, dass er Salzburgs Musik- und Kulturleben mehr als dreißig Jahre lang beherrschte. Es reden ja doch alle nur von Mozart, im günstigen Fall auch von Johann Michael Haydn...

Weiterlesen

Frohlocken

HINTERGRUND / SALZBURGER BACHCHOR

19/10/17 Bereits zum achten Mal gastiert der Salzburger Bachchor auf seiner Herbst-Tournee im Bundeslandes Salzburg mit einem a cappella-Konzert und präsentiert – heuer von 19. bis 22. Oktober - in Radstadt, Straßwalchen und Maishofen „reinen“ Chorgesang als höchste Schule der vokalen Ensembleliteratur - erstmals zusammen mit einem Organisten.

Weiterlesen

Olé heißt auch auf Katalanisch so

SALZBURGER KULTURTAGE / ORQUESTRA DE CADAQUÈS

19/10/17 Katalonien in Salzburg – nein, keine Sorge, keine politischen Auseinandersetzungen, im Gegenteil: das katalanische Orquestra de Cadaquès unter der Leitung von Jaime Martin fungiert im Auftrag der Kulturvereinigung drei Tage lang im Großen Festspielhaus als musikalischer Botschafter.

Weiterlesen

Alle junge Kraft für Bach

CHRISTUSKIRCHE / H-MOLL-MESSE

18/10/17 Der Zyklus BachWerkVokal in der evangelischen Christuskirche gehört zu den bemerkenswertesten neuen Kultur-Unternehmungen in der Stadt Salzburg der letzten Jahre. Mit der Aufführung der h-Moll-Messe wurde das wieder einmal nachdrücklich unterstrichen.

Weiterlesen

Mundgeblasene spanische Klangblüten

WIENER SAAL / AZAHAR ENSEMBLE

18/10/17 Schon der Name Azahar mutet ungewöhnlich an und macht neugierig. Das spanische Bläserquintett, das am Dienstag (17.10.) bei der Stiftung im Wiener Saal debütierte, hat sich nach der aus dem Arabischen stammenden Bezeichnung für aromatisch duftende weiße Blüten des Orangenbaums genannt.

Weiterlesen

Begeisterung in die Gesichter geschrieben

LANDESJUGENDORCHESTER

17/10/17 Wie unglaublich leise und zugleich virtuos man Klarinette spielen kann! Es war zwar das Konzert der Salzburger Landesjugendorchesters, aber trotzdem sei erlaubt, zuerst vom Solisten und seiner Zugabe zu sprechen.

Weiterlesen

Suppenkraut

BACHGESELLSCHAFT / UNIVERSITÄT MOZARTEUM

17/10/17 „Englische Suiten“ beim Wort genommen: Florian Birsak spielt auf dem Cembalo die „Englischen Suiten“ – und dazu Werke von „ungefähren“ Zeitgenossen Bachs, die tatsächlich in England, vor allem im London, geschrieben wurden und erfolgreich waren.

Weiterlesen

Auf die Spitze

KULTURVEREINIGUNG / PHILHARMONIE SALZBURG

16/10/17 Fünftausend Stimmen hat der Sänger Mano Ezoh bei seinem Rekordversuch im Jahr 2015 in der Münchner Olympiahalle zum größten Gospelchor der Welt vereint. Gefühlt nur unwesentlich weniger Sängerinnen und Sänger waren es am Freitag (13.10.) im Großen Festspielhaus beim Cross Over-Konzert „Soul meets Classic“.

Weiterlesen

Aus dem Leben der Tastenkrabbler

CAMERATA / SCHWESTERN LABÈQUE

16/10/17 Wie man weiß, hat Camille Saint-Saëns die Pianisten kurzerhand dem Tierreich zugeordnet und ihnen in seinem „Karneval der Tiere“ einen Käfig eingeräumt. Hatte er da schon eine Vorahnung von Minimal Music à la Philip Glass?

Weiterlesen

Der Heimat- und der Fremdwert von Tönen

HINTERGRUND / MIGRATION / MUSIK

11/10/17 Was geschieht mit Musik als Ausdruck unserer kulturellen Identität, wenn wir gezwungen sind aus unserer Heimat zu flüchten? Oder salopp gefragt: Geht ein Alpenländer in die Fremde, welche Bedeutung kommt dann dem Jodeln zu, für ihn und oder auch für seine neue Lebensumwelt?

Weiterlesen

Mit Stolz und Freude

70 JAHRE SALZBURGER KULTURVEREINIGUNG

11/10/17 Die Kulturvereinigung gehört zu Salzburg, wie Mozart, die Festspiele oder die Festung – und erweist sich als genauso dauerhaft. Im März 1947 wurde die Salzburger Kulturvereinigung als „unabhängige und überparteiliche Vereinigung kulturinteressierter Kreise“ gegründet. - Heute Mittwoch (11.10.) wird gefeiert.

Weiterlesen

Zum Jubiläum vorwärtsgeblickt

KULTURVEREINIGUNG / JUBILÄUMSKONZERT

12/10/17 Wenn es in Salzburg jemanden gäbe, der 1952, dabei gewesen ist – als Kind natürlich – dann wäre das in einer der Festreden zum „Siebziger“ der Salzburger Kulturvereinigung erwähnt worden. Auch ohne Zeitzeuge darf gesagt werden: So einen Tschaikowsky hat man bei der Kulturvereinigung – und auch anderswo – noch nicht gehört.

Weiterlesen

 

DrehPunktKultur - Die Salzburger Kulturzeitung im Internet ©2014