asdf
 

Festungssturm mit iPad und Rollator

FESTUNG HOHENSALZBURG / BARRIEREFREIHEIT

22/08/19 Nach zehn Monaten Bautzeit wurde der neue Aufzug im ehemaligen Hochbehälter neben dem Glockenturm der Festung Hohensalzburg fertiggestellt. Damit ist es für Besucher im Rollstuhl ab sofort möglich, den Innenhof der Burg zu besichtigen.

Weiterlesen

Zwischen Kopf und Bauch

SALZBURGER HOCHSCHULWOCHE

03/08/19 Der Salzburger Politologe Prof. Reinhard Heinisch bei der Salzburger Hochschulwoche über den Populismus: Er sei – gleich ob linker oder rechter Provenienz – eine erfolgreiche, weil agile und anpassungsfähige, jedoch inhaltlich „dünne Ideologie“.

Weiterlesen

Steht der Gott-Kaiser womöglich nackt da?

SALZBURGER HOCHSCHULWOCHE

30/07/19 Unsere Welt sei „irreduzibel komplex“ geworden, schreiben die Salzburger Hochschulwochen auf ihrer Website. Reduzibel gesagt: Es scheint alles nicht wieder gutzumachend schwierig. Die Hochschulwochen haben ihrerseits drauf schon länger reagiert, indem sie für sich als „smarte Sommerfrische“ werben. Ein gewisses Understatement für eine theologisch ausgerichtete Fachtagung.

Weiterlesen

„Global“ und „planetar“

SOMMERAKADEMIE BILDENDE KUNST

16/07/19 Die Sommerakademie für Bildende Kunst präsentiert sich so lebendig und vielfältig wie eh und je und startet am Montag (22.7.) mit 18 Kursen. Die Leiterin der Akademie, Hildegund Amanshauser, präsentierte das Programm. Das Motto heuer stellt eine Frage: „Wo stehen wir?“

Weiterlesen

Sichere Bindungen schützen wie ein Regenmantel

INTERNATIONALE PÄDAGOGISCHE WERKTAGUNG

15/07/19 Rund sechshundert Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben sich in der Vorwoche mit dem Thema „Geborgenheit finden“ beschäftigt. Die diesmal dreitägige Internationale Pädagogische Werktagung ging am Freitag (12.7.) mit den Vorträgen von Karl Heinz Brisch und Anton Bucher zu Ende.

Weiterlesen

Sich geborgen fühlen oder verwöhnt werden?

INTERNATIONALE PÄDAGOGISCHE WERKTAGUNG

11/07/19 Was heißt Geborgenheit im Zeitalter von Likes- und Follower-Zahlen in den sozialen Medien? Nur eine Facette zum Thema Geborgenheit finden der 68. Internationalen Pädagogischen Werktagung, die am Mittwoch (10.7.) begonnen hat. Der Eröffnungsredner Joachim Bauer setzte im Säuglingsalter an.

Weiterlesen

Ferienlektüre

HINTERGRUND / PLAUDERTASCHE

08/07/19 Ferien und 75. Plaudertasche! Die Kinderzeitung für die jungen Salzburgerinnen und Salzburger erscheint viermal jährlich in einer Auflage von 10.000 Exemplaren. Sie wird mit fröhlichen und ernsten Inhalten und kunterbunten Zeichnungen gefüllt von jungen Salzburgerinnen und Salzburgern.

Weiterlesen

Die Not hat sich verändert...

SOS-KINDERDORF / SALZBURGER FESTSPIELE

03/07/19 Seit siebzig Jahren finden Kinder und Jugendliche, die nicht bei ihren leiblichen Eltern aufwachsen können, in SOS-Kinderddörfern in aller Welt ein Zuhause. Für die Errichtung eines Jugendhauses im Kinderdorf Seekirchen spenden die Salzburger Festspiele 70.000 Euro.

Weiterlesen

Man konnte ihm immer Vertrauen schenken

HINTERGRUND / RENÉ-MARCIC-PREIS

01/07/19 Heute, Montag (1.7.), hat Josef Bruckmoser den René-Marcic-Preis 2019 entgegen genommen. Die Auszeichnung wird für überragende publizistische Leistungen verliehen, die im Land oder von Salzburgerinnen und Salzburgern erbracht werden. In Zukunft gibt es auch einen René-Marcic-Nachwuchspreis.

Weiterlesen

Vor den Vorhang

INTERVIEW / ANDREAS HUBER-EDER

25/06/19 Der Landesjugendbeirat hat für die nächsten vier Jahre einen neuen Vorsitzenden gewählt: Andreas Huber-Eder. Im Interview mit dem Landesmedienzentrum erläutert er seine Pläne und betont: Junge Menschen sind die Gegenwart und vor allem Zukunft unseres Landes.“

Weiterlesen

Eine Denkfabrik und Neugierige aus China

HINTERGRUND / MINI-SALZBURG

26/06/19 Alle zwei Jahre geht es hitzig her – dort, wo sonst eher kühle Temperaturen herrschen: Heute Mittwoch (26.6.) öffnet Mini-Salzburg in der Eisarena im Volksgarten wieder seine Tore, für drei Wochen bis 13. Juli. Könnten junge Leute in der heuer erstmals eingerichteten Denkfabrik auf die Idee kommen, Spin-Doktoren zu werden, wenn sie mal groß sind?

Weiterlesen

Bagger, Schaufel, Pinsel

RESIDENZPLATZ / ERNEUERUNG

14/06/19 Nachdem er jahrelang mit Füßen getreten worden war, ist seine Heilung jetzt vollendet. Bagger, Schaufel und Pinsel haben ihr Bestes getan, den Salzburger Residenzplatz zu erneuern. Die Bauzäune wurden voreinigen Wochen endgültig abmontiert, der denkmalgeschützte Platz steht wieder offen.

Weiterlesen

Stark übelriechend – aber echt riesig

FEUILLETON / TITANENWURZ

06/06/19 Titanismus oder Gigantomanie verbindet man selten mit der Anti-Mega-City Salzburg. Dabei tut sich dieser Tage im Süden der Stadt Megamäßiges: Der Titanenwurz, „eine der spektakulärsten Pflanzen der Welt“, steht kurz vor der Blüte. Nicht als Kreis-Verkehrs-Kunst inmitten, aber doch ganz in der Nähe des Straßenkreisels Michael-Pacher-Straße/Alpenstraße.

Weiterlesen

Expertise aus Salzburg

HINTERGRUND / DENKMALSCHUTZ

05/06/19 Wie geht man mit historischen Fassaden und Steinskulpturen um? Was ist bei Kalktechnologie, Leinölanstrich und Stuckrestaurierung zu beachten? Parkettböden, Fenster... das Wissen um alte Handwerkstechniken braucht viel Erfahrung.

Weiterlesen

Willkommenskultur für Durchgangssubjekte

FEUILLETON

31/05/19 Eine etwas patscherte Eisenbahn-Anschlussverbindung hat den Schreiber dieser Zeilen kürzlich für eine gute Weile auf dem Bahnhofsvorplatz stranden lassen. Bei Sonnenschein. Gute Gelegenheit, den Platz einmal zu umrunden...

Weiterlesen

Zwei Jahre weiterkurven auf der Glocknerstraße

HINTERGRUND / DENKMALSCHUTZ / WELTKULTURERBE

28/05/19 Nicht nur Salzburger und Kärntner Touristiker sähen die Großglockner Hochalpenstraße gerne im Rang eines UNESCO Welterbes. Eine Hürde: Bislang ist noch keine Straße so gewürdigt worden. Die Denkmalschützer denken und wägen ab – und brauchen Zeit.

Weiterlesen

Atmosphärische Architektur für kulturelles Klima

ARCHITEKTURTAGE / PROGRAMM

23/05/19 Das Klima ist unheimlich. Es ist zwar seinen Einflüssen unterworfen, aber unterwirft am Ende immer die, die es zu unterwerfen versuchen. Es unterwirft sie seiner eigenen Unterwerfung: Den Folgen seines Wandels. Die Architekturtage 2019 widmen ihr österreichweites Programm der Bandbreite dieses Klimabegriffs.

Weiterlesen

Notbremse oder ein längeres Bremsmanöver?

IM WORTLAUT / RAUCHMÜHLE (2)

20/05/19 Von einem potentiellen Eintrag ins Buch der Rekorde spricht der Dachverband Salzburger Kulturstätten: „Nur neun Tage nach der Angelobung des Salzburger Gemeinderates versenken die politisch Verantwortlichen das erste große Kulturprojekt, das Probenzentrum Rauchmühle.“ Der Dachverband hat sich in der freien Szene umgehört.

Weiterlesen

Es drohen fünfzig Jahre Verspätung

IM WORTLAUT / RAUCHMÜHLE (1)

20/05/19 Reinhold Tritscher, Leiter des Theater ecce, ist ein Urgestein der freien Szene. Über die Jahre hat er sich persönlich stark gemacht für das Projekt. Nun, da die Stadt die Rauchmühle als Ort auch für die Kultur nicht mehr weiter verfolgen möchte, hat er einen Offenen Brief an Bürgermeister Harald Preuner (ÖVP) und Vizebürgermeister Bernhard Auinger (SPÖ) geschrieben.

Weiterlesen

Mühle versenken?

HINTERGRUND / KREATIVZENTRUM RAUCHMÜHLE

17/05/19 Wasser von oben oder von unten auf das Mühlrad geleitet – und die Sache dreht sich. Ob oberschlächtig oder unterschlächtig ist bei der Rauchmühle aktuell nicht die Frage: Der Geldfluss ist ohnehin ins Stocken geraten. Geht das Offene Kreatizentrum Rauchmühle den Glanbach hinunter?

Weiterlesen

 

DrehPunktKultur - Die Salzburger Kulturzeitung im Internet ©2014