asdf
 

„Sound of Salzburg“

HINTERGRUND / AUDIOVISUELLER STADTPLAN

23/02/18 Mit Musik hat „Sound of Salzburg“ nichts zu tun, es geht um Oral History. Das Salzburger Stadtarchiv verfügt aktuell über rund 800 Stunden an Tondokumenten. Wie diese Schätze der Öffentlichkeit erschließen? Als erstes kommunales Archiv wurde für Salzburg ein „Audiovisueller Atlas“ erstellt.

Weiterlesen

Spielerisch die Welt erkunden

WISSENSSTADT SALZBURG / KINDERGARTENPROJEKTE

20/02/18 „Neugier, Spielen und Spaß am eigenen Tun – damit eignen sich Kinder das Wissen über die Welt mit Begeisterung an. Frühe Wissensvermittlung ist die beste Zukunftsinvestition." 40.000 Euro für Projekte zur Kultur- und Wissensvermittlung in den Nachmittagsgruppen der städtischen Kindergärten stehen 2018 zur Verfügung.

Weiterlesen

Geheimaktion T4

HINTERGRUND / NS-ZEIT / EUTHANASIE

19/02/18 Anna Bertha Königsegg: ein klingender Name in der Gruppe jener, die sich beherzt der Euthanasie im Dritten Reich entgegen stellten. Für das Projekt „Stolpersteine Salzburg“ recherchiert der Salzburger Historiker Gert Kerschbaumer unermüdlich Biographien.

Weiterlesen

Nicht weiter ein Kultur-Un-Ort sein

BAHNHOFSVORPLATZ / KULTURSCHIENE

08/02/18 Südtirolerplatz hieße er eigentlich. Aber alle sagen immer nur „Bahnhofsvorplatz“. Ein Ort mit Imageproblem in jeder Hinsicht. Das soll anders werden – auch wenn einem die Fläche als ein Lustort für Kultur nicht spontan einfiele.

Weiterlesen

Ein klares Nein

KULTURHAUPTSTADT-BEWERBUNG / GEMEINDERAT

07/02/18 Die Lobbyisten für die Positionierung Salzburgs als Kulturhauptstadt 2024 sind bei der Gemeindepolitik gegen eine Mauer gerannt. Es gab von allen Parteien mit Ausnahme der Bürgerliste heute Mittwoch (7.2.) ausschließlich ablehnende Stellungnahmen. 2024 könnte es in Salzburg also so ruhig sein wie auf diesem Bild von einem ungetrübten Spätsommertag.

Weiterlesen

Gedächtnis und Gewissen der Stadt

HAUS DER STADTGESCHICHTE / 15-JAHRE-JUBILÄUM

25/01/18 Das 2003 an der Glockengasse eröffnete „Haus der Stadtgeschichte“ ist Sitz von Salzburgs Stadtarchiv und Stadtstatistik. Es hat sich in den 15 Jahren seines Bestehens als wichtige Kultureinrichtung und anerkannte Forschungsinstitution etabliert und legt nun ein neues Buch zur Geschichte der Stadt Salzburg vor.

Weiterlesen

Die Fußangeln von „Ghettoklassen“

HINTERGRUND / SPRACHERWERB

24/01/18 „Jede Trennung von Schulkindern mit unterschiedlichen Sprachkenntnissen beim normalen Unterricht nimmt Kindern mit Migrationshintergrund genau das, was sie am meisten brauchen: Zeit, um von deutschsprachigen Kindern – voneinander – zu lernen.“ So die Kinderfreunde Salzburg in einer Presseaussendung heute Mittwoch (24.1.).

Weiterlesen

Andere Prioritäten

ODEION / PLÖTZLICHES ENDE

17/01/18 Nicht jeden Tag liest man in der Früh, quasi auf leeren Magen, von der Schließung einer immerhin namhaften Kulturinstitution. „Nichts Dramatisches ist passiert“, erklärte Geschäftsführer Manfred Bauer auf Nachfrage des DrehPunktKultur. Nachdem man acht Jahre lang von Daniell Porsche „auf das Zuverlässigste unterstützt wurde“, habe sich am 9. Jänner herausgestellt, dass dem Odeion keine Mittel mehr zufließen werden.

Weiterlesen

Auch die Denkmäler vom Nachbarn wertschätzen

HINTERGRUND / MONUMENTO / KULTURERBEJAHR

11/01/18 Zum vierten Mal findet im Messezentrum Salzburg die Fachmesse MONUMENTO für Denkmalpflege, Kulturerbe, Restaurierung und Konservierung statt, von 11. bis 13. Jänner. „Sharing Heritage“ ist heuer das Thema, nahe liegend im Europäisches Kulturerbejahr 2018. Dazu hat die Europäische Kommission heuer nämlich aufgerufen.

Weiterlesen

Elf Prozent gehen ins Baubudget

ERZDIÖZESE / BUDGET

09/01/18 Die Erzdiözese Salzburg hat ihr Baubudget für 2018 aufgestockt. Das soll die Renovierung zahlreicher Kirchengebäude sicherstellen. Das gesamte Baubudget der Erzdiözese Salzburg umfasst 5,7 Millionen Euro, sagt Finanzkammerdirektor Josef Lidicky.

Weiterlesen

So etwas wie heute der EU-Ratsvorsitz

HINTERGRUND / GESCHICHTE

08/01/17 Ab 1663 tagten Kurfürsten, Reichsfürsten und Städte im „Immerwährenden Reichstag“ – bis 1806, als das Heilige Römische Reich und damit dieser Vorläufer eines gesamtdeutschen Parlaments ein Ende fanden. Den Vorsitz führten traditionell die Erzbischöfe aus Salzburg. Guidobald von Thun wurde vom Habsburger-Kaiser Leopold I. sogar als sein Prinzipalgesandter eingesetzt.

Weiterlesen

Auf einen guten Rutsch...

HINTERGRUND / ALTSTADT / GEOLOGIE

02/01/18 Eh schon wissen, mit Rutschen hat's nichts zu tun, der Neujahrswunsch leitet sich vom jiddischen „Rosh“ ab, einem – möglichst guten – Anfang. Und was schon gar nicht gemeint ist: dass gleich ein Stück Altstadt ins Rutschen kommt. Ein bis zwei Millimeter geht’s mit Salzburg pro Jahr bergab.

Weiterlesen

Gute Zensuren aus der freien Szene

KULTURPOLITIK / DACHVERBAND / JAHRES-ANALYSE (1)

20/12/17 „Mit Sorge blicken wir auf die Ankündigungen der neuen Bundesregierung“, sagt Karl Zechenter, Vorsitzender des Dachverbands Salzburger Kulturstätten. „Eine Reihe von Maßnahmen zeigen, dass es stärker in Richtung 'Leuchtturmpolitik' geht. Wir hoffen, dass die ebenfalls erwähnte Stärkung regionaler Kulturinitiativen umso kräftiger ausfällt.“

Weiterlesen

Die Latte liegt hoch für die städtische Kulturpolitik

KULTURPOLITIK / DACHVERBAND / JAHRES-ANALYSE (2)

20/12/17 Im kommenden Jahr wird das Kulturbudget der Stadt Salzburg gegenüber dem Voranschlag für 2017 um 680.000 Millionen Euro wachsen, auf 32,173.400 Millionen Euro. „Damit erreicht das Kulturbudget der Stadt zum dritten Mal einen Wert von über 30 Millionen Euro“, freut sich Thomas Randisek, Geschäftsführer des Dachverbands Salzburger Kulturstätten.

Weiterlesen

Zeichner bedeutender Männer

HINTERGRUND / WEIHNACHTSBRIEFMARKE

18/12/17 Es gibt ja immer noch Menschen, die ganz analoge Weihnachtspost verschicken. Sogar solche mit Weihnachts-Briefmarke drauf. Auf der „Stille Nacht“-Briefmarke ist heuer ein Selbstporträt von Franz Xaver Gruber zu sehen.

Weiterlesen

Ein gutes Stück zeitgeschichtliches Gedächtnis

JUBILÄUM / HASLAUER-BIBLIOTHEK

18/12/17 Die vor 25 Jahren gegründete Dr.-Wilfried-Haslauer-Bibliothek habe sich als Forschungsinstitut für politisch-historische Studien „eine zentrale Position in der österreichischen Wissenschaftslandschaft erarbeitet“, hieß es bei der Feier zu diesem Jubiläum.

Weiterlesen

Die Chance, Kultur ernst zu nehmen

HINTERGRUND / BÜRGERMEISTERWAHL

11/12/17 „Ich möchte Dipl. Ing. Harald Preuner zur Wahl zum Bürgermeister gratulieren und erwarte, dass er seinen Wahlkampf-Slogan wahr macht: Wir hoffen auf ein „Besser gemeinsam mit der Kultur!“, sagt Karl Zechenter, Vorsitzender des Dachverband Salzburger Kulturstätten.

Weiterlesen

Salzburg bleibt im Rennen

KULTURPOLITIK / EUROPÄISCHE KULTURHAUPTSTADT

07/12/17 Die „Initiative Salzburg 2024“ begrüße den aktuellen Beschluss des Salzburger Landeskulturbeirats für eine Bewerbung der Landeshauptstadt gemeinsam mit der Region Salzburg als Europäische Kulturhauptstadt 2024, heißt es in einer Presseaussendung des Dachverbands Salzburger Kulturstätten heute Donnerstag (7.12.).

Weiterlesen

Preisregen Stipendiensegen

KULTURPREISVERLEIHUNG DES LANDES 

29/11/17 „Mit der Kulturpreisverleihung möchten wir am Ende jedes Jahres Salzburgs Kulturszene und deren herausragende Talente würdigen.“ So Kulturlandesrat Heinrich Schellhorn bei der Vergabe der Auszeichnungen 2017 im Bereich Kunst und Kultur am Dienstag (28.11.) im Carabinierisaal.

Weiterlesen

In der Pflicht, die Reißleine zu ziehen

UNIVERSITÄT MOZARTEUM / LESERMEINUNGEN

27/11/17 DrehPunktKultur-Leser, die einigen Einblick in die Entscheidungsgremien der Universität Mozarteum haben, meldeten sich dieser Tage zu Wort. Zu peinlich ist die Causa rund um die Wieder-nicht-Lösung der Rektoratsnachfolge. Einige der in dem Zusammenhang geäußersten Gedanken.

Weiterlesen

 

DrehPunktKultur - Die Salzburger Kulturzeitung im Internet ©2014