asdf
 

Mäzenin für Stadt und Land

PRO SALZBURG LANDESKULTURSTIFTUNG

12/04/22 Die Pro Salzburg Landeskulturstiftung vergibt heuer 70.000 Euro an insgesamt 14 Kunstschaffende und Kulturinitiativen. Dahinter steht die private Mäzenin Gertraud Ruckser-Giebisch. Hauptpreise gehen an Josef Zenzmaier und Christa Hassfurther.

Weiterlesen

Rossella. Vasyl. Jennifer.

INTERNATIONALE SOMMERAKADEMIE BILDENDE KUNST

22/03/22 Die Internationale Sommerakademie für bildende Kunst, 1953 von Oskar Kokoschka als Schule des Sehens gegründet, ist die älteste ihrer Art in Europa. Im 69. Jahr ihres Bestehens steigen von 18. Juli bis 27. August zwanzig Kurse.

Weiterlesen

Ein Kaiser, ein Löwe und Getreide

BÜRGERSPITAL / MÜNZFUND

09/03/22 1828 Jahre – so alt ist eine Münze, die im November des Vorjahres bei Bauarbeiten im Innenhof des Bürgerspitals gefunden wurde. Wie viel hat man im römischen Iuvavum wohl kaufen können für einen Sesterz?

Weiterlesen

Die erste weibliche Führungskraft Salzburgs

HINTERGRUND / FRAUENSPUREN

07/03/22 Frauen von A bis Z. Salome Alt führt das Inhaltsverzeichnis an. Der Ausdruck „Gespielin“ für die Mutter von Erzbischof Wolf Dietrichs fünfzehn Kindern verbietet sich natürlich am Vortag des Weltfrauentags. Z wie Friderike von Winternitz? Auch wenn sie nicht Stefan Zweig geheiratet hätte, stünde sie am Ende der Liste, vor Alex Wedding und Erika Weinzierl.

Weiterlesen

„Vorwärts mit Mozart für Deutschland“

HINTERGRUND / STIFTUNG MOZARTEUM

03/03/22 Internationale Stiftung Mozarteum? Mit „International“ war's vorbei nach dem Anschluss. Das Wort wurde kurzerhand aus dem Namen getilgt. Nationalsozialismus und „international“ vertrugen sich nicht. – Erstaunlich eigentlich, dass die Geschichte der Stiftung in diesen Jahren erst in den letzten Jahren genauer in den Blick genommen wurde. Im Verlag Pustet ist ein dickleibiges Buch dazu erschienen.

Weiterlesen

Lernen auf Augenhöhe und ohne Hindernisse

HINTERGRUND / BILDUNG / INDUCATE

24/02/22 Wie geht es seh- oder hörbehinderten Menschen, die einen Italienischkurs an der Volkshochschule besuchen wollen? Welche Unterstützung haben sie? Das von der Europäischen Union finanzierte Forschungsprojekt Inducate unter Federführung der Universität Salzburg erarbeitet Lösungen zur barrierefreien Erwachsenenbildung.

Weiterlesen

Eine Arbeitsstätte für hundert Euro

BILDENDE KUNST / ARBEITSATELIERS

23/02/22 Seit 1992 konnten bisher mehr als siebzig heimische Kunstschaffende die Arbeitsateliers des Landes nutzen. Aktuell bietet das Land neun dieser Räumlichkeiten an, drei in der Kaigasse und sechs in der Roittnerstraße.

Weiterlesen

Noch näher als beim Friseur?

CORONA / LOCKERUNGEN

08/02/22 Warum die Entfernung zwischen Dienstleister und Kundschaft beim Friseur, Fußpfleger oder Tätowierer weniger eng ist als im Kulturbereich, das muss uns erst mal jemand erklären. Als Merkregel gilt ab kommendem Samstag: Ungeimpft, aber getestet zum Friseur geht. Ins Konzert oder Theater nicht.

Weiterlesen

Erst mal finden und dann sich hintrauen!

HINTERGRUND / KIJA

03/02/22 Wie schlägt sich die Pandemie in der Beratungstätigkeit der Salzburger Kinder- und Jugendanwaltschaft nieder? Auch der jüngste Jahresbericht zeigt, dass die persönlichen Kontakte 2020 und 2021 im Vergleich zu den Vorjahren stark abgenommen haben.

Weiterlesen

Grüne Kultur-Ideen, schwarze Realität

HINTERGRUND / KULTURPOLITIK / STADT

27/01/22 Das Leitbild Kultur:Leben:Räume wurde „aus der Mitte der Gesellschaft heraus entwickelt“, in einem breiten Beteiligungsprozess und gemeinsam mit Salzburgs Künstlern, Künstlerinnen und Kulturschaffenden. Daran erinnert der Kultursprecher der Bürgerliste, Markus Grüner-Musil. Er bezweifelt den guten Willen der ÖVP-dominierten Stadtregierung.

Weiterlesen

Fast ganz Radstadt ist verloren gegangen

HINTERGRUND / ERZDIÖZESE

18/01/21 4.460 Salzburgerinnen und Salzburger haben im Vorjahr der katholischen Kirche die Liebe aufgekündigt, dazu weitere 1.875 Menschen in jenem Teil des einst „heiligen Landes“ Tirol, der ebenfalls zur Erzdiözese rechnet. Auf Gemeindegrößen umgelegt heißt das: Allein im Bundesland Salzburg geht der Kirche pro Jahr fast ganz Radstadt verloren.

Weiterlesen

Fair Pay – die erste Geldspritze

KULTURARBEIT / ENTLOHNUNG

17/01/22 Als erstes Bundesland setzt Salzburg einen Schritt für „Fair Pay“, also für eine angemessene Entlohnung im Kulturbereich. Zu Beginn stehen dieses Jahr erst einmal 250.000 Euro zur Verfügung. Diese Summe wird in den folgenden Jahren schrittweise erhöht.

Weiterlesen

Stein auf Stein

MÖNCHSBERG / RESTAURIERUNG

11/01/21 Es galt, ein extrem teilreiches Puzzle wieder zusammenzufügen: Bei den absturz-gefährdeten Teilen der Bürgerwehr-Mauer wurden alle Steine nummeriert, abgetragen und danach wie im Original, diesmal aber gefestigt, wieder zusammengesetzt.

Weiterlesen

Kultur-Brücken in die Zeit danach

HINTERGRUND / CORONA-EINSCHRÄNKUNGEN

07/01/22 Die Erfahrung des letzten Jahres: In wenigen „Branchen“ ist die Solidarität mit den Gegen-Corona-Maßnahmen so hoch wie in der Kultur. Bei den Veranstaltern nicht minder als beim Publikum. Und doch gibt es sie natürlich, die Impf-Verweigerer aus welchen Gründen auch immer. Soll, darf man diese von der Kultur ausschließen?

Weiterlesen

… da würden alle davonlaufen...

HINTERGRUND / NEUJAHRSKONZERTE

23/12/21 „Die Situation ist – ich will nicht sagen zum Verzweifeln – aber schon ein wenig frustrierend.“ Das sagt Thomas Heißbauer von der Kulturvereinigung. Elisabeth Fuchs von der Philharmonie Salzburg ist nur froh, dass sie ihr Neujahrskonzert mit großem Chor „aus Eigenverantwortung“ schon im November auf kommenden April verschoben hat.

Weiterlesen

Bald wird es wieder extrem eng

CORONA / NEUE ZUTRITTS-RESTRIKTIONEN

22/12/21 Trübe Aussichten hat heute Mittwoch Nachmittag das CoV-Prognosekonsortium in Aussicht gestellt: Schon in der ersten Jänner-Woche könnte die Omikron-Welle losbrechen. Bis zu 15.000 Neuinfektionen pro Tag seien ein „realistisches Szenario“, heißt es.

Weiterlesen

Farbe und Klang Ton in Ton

30 JAHRE ORCHESTERHAUS

03/12/21 Auch schon wieder dreißig Jahre her... Beim ersten Besuch im Orchesterhaus im Nonntal war das Gemälde Arkadien von Hermann Kremsmayer noch gar nicht an der Bühnenrückwand. Schon bald, 1991, schuf der in Salzburg geborene Künstler die erste Fassung. 2016 hat er sein eigenes Werk erweitert und verändert. Auch sonst ist im Orchesterhaus immer etwas – Neues – los.

Weiterlesen

Von der Kultur und den Skiliften

LOCKDOWN / REAKTION

18/11/21 Noch bevor Landeshauptmann Haslauer am Freitag Nachmittag quasi „offiziell“ den Lockdown verkündet hatte, hat sich auch schon der Dachverband Salzburger Kulturstätten zu Wort gemeldet. Für die Salzburger Kulturszene stelle sich jetzt „die Frage, wie und von wem der zu erwartende Schaden ersetzt werden wird“.

Weiterlesen

Ab Montag trifft es alle

CORONA / LOCKDOWN

18/11/21 2.473 Neuinfektionen und aktuell 13.141 Infizierte im Bundesland Salzburg, eine Sieben-Tage-Inzidenz von 1.719, dreißig Todesfälle schon im November: Dass es nicht anders geht als mit einem generellen Lockdown, ist wohl schon seit Tagen klar. Wie lange man mit einer grundsätzlich sinnvollen Maßnahme zuwarten kann, ist erstaunlich.

Weiterlesen

Fädenzieher und Puppenschnitzer

HINTERGRUND / KNOPF.HAND.WERK.

04/11/21 Warum sich die Salzburger Medien in diesen Tagen wieder einmal an Salzburger Traditions-Handwerksbetriebe erinnern? Es liegt an der Veranstaltungsreihe Hand.Kopf.Werk. (bis 13. November), die zum achten Mal vom Altstadtverband Salzburg ausgereichtet wird.

Weiterlesen

 

DrehPunktKultur - Die Salzburger Kulturzeitung im Internet ©2014