asdf
 

Das Unmögliche mit dem Möglichen verschmelzen

HINTERGRUND / TOIHAUS / TILTING MOMENTS

28/09/22 Hin und Her. Auf und Ab. Wellen. Ein hauchzartes Tuch. Riesig. Tänzeinnen. Der Klang ihres Atems. Der Klang ihrer Schritte. Ist das Tuch eine Hülle? Eine Friedensfahne? Eine Fruchtblase? Ein Totentuch?

Weiterlesen

Wiederholen macht auch nichts besser

LANDESTHEATER / OVAL / BIOGRAFIE: EIN SPIEL

26/09/22 Was wäre gewesen, wenn? Was würde sich ändern, wenn? Ein unerfülltes Leben in erfüllten Möglichkeiten oder die Lebenserfüllung im Unerfüllten? Eine Spielanordnung von Max Frisch in Biografie: Ein Spiel im Europark-Oval als Ausweichquartier für die Kammerspiele.

Weiterlesen

Offene Viererbeziehung

OFF THEATER / FASTEN SEATBELTS

26/09/22 Während das Publikum im OffTheater Platz nimmt, ist Fred mit Staubsaugen beschäftigt. Übergründlich erledigt er das. Man ahnt schon vor dem Beginn der Komödie: ein Muster von einem guten Ehemann, aber gewiss nicht einer von dem Format, wie ihn eine Frau wie Anett erträumt.

Weiterlesen

Das Grauen kommt in Bodennähe

SCHAUSPIELHAUS / FRANKENSTEIN

19/09/22 Wenige Werke aus dem literarischen Kanon haben eine so nachhaltige und breit gestreute Wirksamkeit entfaltet wie das Buch der jungen Mary Shelley. Die denkwürdigen Umstände seiner Entstehung entsprechen der bemerkenswerten Aktualität, die über zweihundert Jahre intensiver geworden ist statt zu verblassen.

Weiterlesen

Die krasse Wirklichkeit – ein Spiel

HINTERGRUND / SZENE / GOLD EXTRA

13/09/22 Das Salzburger Künstlerkollektiv gold extra hat einen ganz eigenen Weg, Menschen zum Nachdenken über gesellschaftliche Fehlentwicklungen zu bringen: Man entwirft Spiele, die den Ernst des Lebens – unseres Lebens – deutlich machen.

Weiterlesen

Bei den (zu) Reichen und Schönen

SCHAUSPIELHAUS / HAUTEVOLEE

11/09/22 „Beflegeln“ ist ein entschieden zu schwaches Wort für den Umgangston zwischen diesen Ehepartnern. Von der ersten Szene an werfen sie sich gegenseitig Dinge an die Köpfe, von denen ein jedes als Scheidungsgrund ausreichen würde. Warum sie verheiratet bleiben? „Ehevertrag“ ist das Zauberwort.

Weiterlesen

Ab ins Wasser!

LANDESTHEATER / SHAKESPEARE IM BAD

10/09/22 „Folgen sie uns in den Warmbadebereich.“ Das hört man nicht ungern an einem kühl-feuchten Septemberabend. Shakespeare im Park wäre derzeit doch gar zu ungemütlich. Da ist das Paracelsusbad eine ungewöhnliche, aber schon recht heimelige Alternative.

Weiterlesen

Im Theaterhimmel – aber leibhaftig!

LANDESTHEATER / BAUSTELLEN-REPORTAGE

17/08/22 Blattgold-Flitter. Trompeten-„Engel“ mit Absperrband an Knöchl und Instrument. Restauratreurinnen mit Engelsgeduld beim un-ergonomischen Über-Kopf-Ziehen feinster Pinselstriche, die von unten als goldener Schimmer wahrgenommen werden... Das Landestheater lud zur Presse-Besichtigung auf das Gerüst.

Weiterlesen

Der Muslim und das Schwein in der Grillwurst

SALZBURGER STRASSENTHEATER / EXTRAWURST

15/07/22 Gar nicht so selten stellt die Wirklichkeit dem eigenen Moralanspruch ein Bein, und dann wird die selbstverordnete politische Korrektheit als anmaßende Inszenierung ad absurdum geführt. Extrawurst ist in diesem Sinn der Inbegriff zeitgemäßer Komödie.

Weiterlesen

Intendant für weitere fünf Jahre

LANDESTHEATER / BILANZ / LEITUNG

29/06/22 „Wir konnten über 20.000 Besucherinnen und Besucher im Theaterzelt begrüßen und eine hohe Euphorie feststellen“, so Landestheater-Intendant Carl Philip von Maldeghem über die Erfahrungen im Ausweichquartier im Messezentrum. Der Vertrag mit dem Intendanten wird verlängert.

Weiterlesen

Leichte Gaunereien, dunkle Morde

THEATERACHSE / SOMMERSAISON

29/06/22Wie letztes Jahr hat sich die theaterachse entschlossen eine Komödie und ein Drama auf den Spielplan zu nehmen“, sagt der Leiter dieses freien Ensembles, Matthias Schuh. Man beginnt die Sommersaison morgen Donnerstag (30.6.) im Off Theater mit Don Gil von Tirso de Molina.

Weiterlesen

Im Dunkel der Felsen

SOMMERSZENE / APPLIED THEATRE

24/06/22 Der Cave Club ist wahrscheinlich vielen Salzburgern der jetzt mittleren Generation ein Begriff. Stichwörter: Techno Musik, Gothic Szene, Drogendealer, Neonazis. Ort des Geschehens: Rainberg, Westflanke. Jetzt ist gegenüber das Quartier Riedenburg, damals war's die Sporthalle auf dem Kasernengelände.

Weiterlesen

Glück ist, die richtige Rolle zu spielen

THEATER ECCE

24/06/22 Das Theater Ecce hat sein Zelt im Parkgelände des Bildungshauses St. Virgil aufgebaut und spielt dort Das Lächeln am Fuße der Leiter. Der Text von Henry Miller wird zur poetischen Zirkus-Performance.

Weiterlesen

Alles steht unter Wasserdruck

SOMMERSZENE / THE WALKS

17/06/22 Auf, zum Selbst-, Verkehrs- und Stadterfahrungstrip an einen Kreisverkehr? Hat uns, ehrlich gesagt, nicht angeturnt. Selbst wenn Theaterleute wie die Gruppe mit Rimini Protokoll dazu einladen. Eher auf den Friedhof? Übertreiben muss man auch nicht mit der Sehnsucht nach Kälte...

Weiterlesen

Viele Sprachen, viele Brücken

INTERNATIONALES FESTIVAL ABTENAU IST BÜHNE

24/05/22 Give peace a chance... singen die Kinder der Volksschule zur Eröffnung des elften Internationalen Festivals Abtenau ist Bühne. Von Mittwoch (25.5.) bis Sonntag (29.5.) spielen Gruppen aus Deutschland und Österreich, Lettland und Litauen, der Schweiz und Israel. Gesprochen wird Englisch, Deutsch und Französisch auch Polnisch und Russisch, Flämisch oder Farsi.

Weiterlesen

 

DrehPunktKultur - Die Salzburger Kulturzeitung im Internet ©2014