asdf
 

Im falschen Cartoon

REST DER WELT / GRAZ / HIOB

20/11/17 Eine kleine Freiheitsstatue war das Willkommensgeschenk drüben in der neuen Welt. Jetzt steht sie herum, neben den Campingsessel. Ein Ding, mit dem der alte Mendel Singer nichts anfangen kann, so wie sich diese neue Welt für ihn überhaupt anfühlt, als ob er in den falschen Film geraten wäre.

Weiterlesen

Vom Sturm hinweggefegt

OPER GRAZ / LE NOZZE DI FIGARO

13/11/17 Ein Windhauch hätte genügt. Aber es war der Sturm der Französischen Revolution, der das fragile Schloss hinweg gefegt hat – samt Graf und Gräfin und allen anderen, die da vor lauter erotischer Erregtheit die ganz andere Erregtheit – sprich die Not – der gewöhnlichen Menschen übersehen haben.

Weiterlesen

Regenbögen zurück in die Konzertsäle

WIEN MODERN 30

30/10/17 Mit einer Reihe außergewöhnlicher Konzerte zum Jubiläumsjahr startet am Dienstag (31.10.) unter dem Thema „Bilder im Kopf“ die dreißigste Ausgabe des Festivals Wien Modern. Bis 1. Dezember stehen 106 Veranstaltungen in 26 Spielstätten in 11 Wiener Gemeindebezirken auf dem Programm.

Weiterlesen

Ein Künstler ohne Pose

REST DER WELT / KREMS-STEIN / 10 JAHRE FORUM FROHNER

25/10/17 Das Forum Frohner im ehemaligen Minoritenkloster in Stein wurde 2007 eröffnet und dem österreichischen Künstler Adolf Frohner – 1934 bis 2007 – gewidmet. Er wollte „dezidiert kein eigenes Museum, sondern ein Forum, in dem spannende kulturelle Arbeit geleistet werden kann“. Die Jubiläumsausstellung „Fokus Frohner. Die Sammlung Gabriel“ ist bis April 2018 zu sehen.

Weiterlesen

Menschen, gefangen im (Ringel)Spiel

REST DER WELT / WIEN / DER SPIELER

20/10/17 Sergej Prokofjew spielt als Opernkomponist nur eine Nebenrolle auf den Spielplänen der Opernhäuser außerhalb des russischsprachigen Raums. Etwas häufiger trifft man noch „Die Liebe zu den drei Orangen“ an, den „Spieler“ praktisch nie. Das Haus am Ring zeigte ihn bisher erst einmal als Gastspiel des Nationaltheaters Belgrad. Eine letzte (Gastspiel-) Aufführung in Wien fand vor genau zehn Jahren im Theater an der Wien statt.

Weiterlesen

Vom Militär in den Wahnsinn getrieben

REST DER WELT / WIEN / WOZZECK

17/10/17 Robert Carsen geht in seiner „Wozzeck“-Inszenierung im Theater an der Wien von Alban Bergs eigenen militärischen Erlebnissen während des Ersten Weltkrieges aus und verortet den Abend in einem reinen Militärumfeld. Leo Hussain reüssiert am Pult der Wiener Symphoniker.

Weiterlesen

Lebensglück, sponsored by Red Bull?

REST DER WELT / GRAZ / PURSUIT OF HAPPINESS

16/10/17 Cowboys (und Cowgirls) sind auch nicht mehr das, was sie einmal waren. Zwar sitzen die Fäuste nach wie vor so locker wie die Colts, aber das schaut verdächtig nach leerer Routine aus, so wie das Hin- und Herschubsen des Glases entlang der Theke. In Wirklichkeit hängen diese Leutlein herum im Saloon und bejammern ihre Existenz. „Mein Job als Museumswächter ist absurd, in philosophischem Sinne“, klagt einer.

Weiterlesen

Saurier und besessener Fabel-Vogel

STEIRISCHER HERBST / PERFORMANCES

13/10/17 Eigentlich absurd und lachhaft, wenn's nicht wahr wäre: Zu Beginn unseres, des 21. Jahrhunderts, hat die chinesische Regierung die Performance als Kunstform verboten. Aus der durchgeknallten Performance-Welt des Tianzhuo Chen.

Weiterlesen

 

DrehPunktKultur - Die Salzburger Kulturzeitung im Internet ©2014